Fritz+Clarissa und das Musterhaus in Hinterstoder

Häufig gestellte Fragen

 

Wie und wo kann ich die angebotenen Produkte kaufen?

Das ist ganz einfach: wink Bitte schicke uns ein Mail an info@haeuser-in-wolle.com mit den gewünschten Produkten (in den gewünschten Mengen) sowie deiner Adresse (Lieferort). Gerne übermitteln wir dann ein Angebot inkl. Frachtkosten und allen weiteren Schritten.

Mit deiner Anfrage akzeptierst du unsere AGBs und Datenschutzbestimmungen – Danke!

Welche Vorteile haben natürliche Dämmstoffe?

Ökologische bzw. natürliche Dämmstoffe haben eine Vielzahl an Vorteilen – hier ein kleiner Überblick:

  • durch natürliche Produkte beim Bau wird ein sehr gutes Raumklima erzeugt
  • Schonung von Umwelt, sowie fossiler bzw. mineralischer Ressourcen
  • bei Herstellung und Recycling entsteht meist ein geringerer Energieaufwand
  • die Produkte sind leicht zu verarbeiten und einzubauen (ohne Jucken/Kratzen)
  • unsere Dämmprodukte bieten einen guten sommerlichen Hitzeschutz
  • u.v.m.

Lasst uns gemeinsam “für’s Klima grün dämmen”.

Wo finde ich die technischen Daten der Dämmprodukte?

Unsere technischen Datenblätter können HIER EINGESEHEN WERDEN: Datenblätter + Presse

Wie hoch sind die Frachtkosten?

Die Frachtkosten unserer natürlichen DÄMMSTOFFE richten sich immer nach der Menge und dem Lieferort (PLZ). Bitte daher per Mail anfragen: info@haeuser-in-wolle.com. Übrigens können unsere Dämmstoffe auch im LAGER Nähe St. Pölten abgeholt werden.

Wir haben euch hier unter Frachtkosten einige Infos zusammengefasst.

Wie werden natürliche Dämmplatten verarbeitet und eingebaut?

Dazu haben wir auf unserer Webseite eine eigene Seite erstellt. SCHAUT HIER REIN: EINBAU
Dort werden zukünftig auch Konstruktionsbeispiele zu finden sein (die Webseite wird laufend aktualisiert wink).

Mir sind Reste oder Kleinmengen übrig geblieben / oder ich benötige Kleinmengen. Was kann ich tun?

Dafür gibt es unsere Restebörse-Baustoffe. Denn oft kann man den Materialbedarf nicht genau berechnen und manchmal bleibt eine Kleinmenge über. Oder es kommt vor, dass man eine Kleinmenge benötigt bzw. dass etwas zu wenig bestellt wurde. Die Speditionskosten sind im Verhältnis zum Material dann sehr hoch. Daher gibt es für beide Fälle unsere Reste Börse. Dort findet ihr auch weitere Tipps zur Reste-Verwertung in Haus und Garten.

SCHAU GLEICH REIN: www.resteboersebaustoffe.at

Was bedeutet NAWARO?

NAWARO steht für NAchWAchsende ROhstoffe. Wie z.B.: Jute, Flachs, Hanf oder auch Schafwolle.